· 

Auszelten 2018

Vom 19. bis 21. Oktober 2018 trafen sich die Mitglieder des Bündner Zelt- und Wohnwagenklub auf dem Viamala Camping in Thusis. Das letzte Mal in dieser Saison konnten wir wieder bei schönstem Wetter 11 Einheiten begrüssen.

 

Bereits am frühen Freitagmorgen trafen die ersten 4 Einheiten in Thusis ein. Der Platz liegt mitten im schönen Föhrenwald nahe am Hinterrhein. Trotz tiefen Temperaturen wurden bereits wieder die Zelte aufgeschlagen, Heringe in den Boden getrieben, mit den Kindern gespielt oder den neuen Wohnwagen mit Zubehör eines unserer Mitglieder unter die Lupe genommen. Bis am Freitagabend trafen dann die letzten 7 Einheiten auf dem Camping ein. Wieder gab es viel zu erzählen, viel zu lachen und zu diskutieren.

  

Am Samstag, nach einer wunderbaren klaren Nacht, ging es dann für den Grossteil der Teilnehmer auf Wanderschaft. Das Ziel lautete die Burg Hohen Rätien. 

Hoch über Thusis steht die Burganlage welche nun zu erzwingen war. 250 Höhen Meter ging es jetzt aufwärts. Die kleinen Kinder auf den Schultern von den Papas getragen und die grösseren von Mama animiert zu laufen, erreichten wir unser Ziel gute 90 Minuten später.

Am Burgtor wurden wir von Herr Jecklin, einer der Besitzer, persönlich empfangen und willkommen geheissen. Nach einer kurzen Pause ging es mit der Führung weiter. Rund zwei Stunden wurde aus alten Sagen erzählt, über Grabungen und Funde berichtet und was es heisst solch eine Anlage vor dem Zerfall zu retten. Nach dem obligaten Gruppenfoto hiess es dann den Rückweg anzutreten.

 

Wieder auf dem Camping in Thusis angekommen konnte sich die Mehrheit der Mitglieder entspannen und den Apero vorbereiten. Für die OK-Mitglieder für das Frühjahrsrallye 2019 hiess es jetzt noch weiter an der Planung zu arbeiten.

 

Nach der Sitzung konnten dann alle Mitglieder zum gemütlichen Teil über gehen. Beim Apero, wieder offeriert vom Klub, konnten noch weitere Mitglieder begrüsst werden. Unsere Tradition wurde auch dieses Mal nicht gebrochen und kurze Zeit später standen alle Tische und Stühle beisammen. Das gemeinsame Abendessen wurde eingenommen. Fleisch vom Grill und Härdöpfelsalat von Daniela gaben uns die Energie für den weiteren Abend.

 

Bereits war wieder Sonntag und das grosse Aufräumen begann. Nach und nach verabschiedeten sich die Teilnehmer. Für die einen heisst es jetzt ihr Wohnwagen oder Wohnmobil Winterfest zu machen und andere planen bereits wieder ihre nächsten Reisen.

 

Der Vorstand des Bündner Zelt- und Wohnwagenklub bedankt sich bei allen Teilnehmern für das wiederum gelungene Rallye und die grosse Anzahl Einheiten.

 

 

Euer Vorstand: Sandro, Michi, Mario, Daniela und Peter