· 

Auszelten 2021 auf dem Waldcamping

Vom 01. Oktober bis 03. Oktober 2021 traf sich der Bündner Zelt- und Wohnwagenklub auf dem Waldcamping Landquart zum Auszelten 2021. Mit Rekordverdächtigen 15 Einheiten konnte der BZWK ein gelungenes Auszelten über die Bühne bringen.

 

Bereits ab Donnerstag reist die ersten Mitglieder an. Am Freitag war dann der grosse Tag. Viele verschiedene Freizeitfahrzeuge stellten sich auf. Der Platz musste gut ausgenutzt werden. Unser Einweiser Peter Joost hatte die Situation stets im Griff. Auch dank der guten Vorbereitung des Team vom Waldcamping Landquart funktionierte alles Problemlos.

 

Am Samstag ging es dann für die Mitglieder des Bündner Zelt- und Wohnwagenklub nach Bad Ragaz. Die Minigolf Anlage erschien plötzlich im BZWK Blau und die Mitglieder übten ihre Schläge für die infoffizielle Klubmeisterschaft. Ein Hotdog oder ein Glace an diesem warmen Herbsttag zum Schluss durfte ebenfalls nicht fehlen. Die gut 15 Anwesenden Kinder hatten ihren spass untereinander und somit die Eltern ihre Ruhe.

 

Zurück auf dem Waldcamping Landquart wurde gebastelt. Dank der Organisation unserer Rallychefin Daniela und Mitglied Peter Stör konnten die Kids eine coole Tischlampe bauen. Gewisse Eltern konnten sich die Freude an dieser Idee ebenfalls nicht nehmen und mischten sich plötzlich unter die Kids und bastelten mit. Nach getaner Arbeit gab es für die grossen der obligate Apero und die Kinder verschwanden auf dem Spielplatz. Dank Hüpfburg des Waldcamping wurde es den kleinen nie langweilig. Das Schuh und Sockenchaos durften die Eltern trotzdem im Stundentakt vor der Hüpfburg in Ordnung bringen.

Für den legendären BZWK Znacht wurde das erste mal in dieser Klubsaison die Feuerschale kräftig eingeheizt. Mit Polenta, Salat und Fleisch vom Grill wurden alle Löcher im Bauch gestopft. 

 

Für die nächtliche wärme um die Feuerschale sorgte unser neues Mitglied Christian Mayer. Als ehemaliger Forstwart sorgte er für das gute Feuer und das immer genügend Holz auf Platz war. Den Job bekommt er so schnell wohl nicht mehr weg.

 

Am Sonntag begann wie immer das grosse Aufräumen. Dank der nähe zur Heimat waren um 17.00 Uhr immer noch 7 Einheiten auf dem Platz. Die Kinder waren froh, dass die Eltern noch nicht zusammengeräumt hatten und so wurde die Hüpfburg auch an diesem Sonntag wieder in Beschlag genommen.

 

Der Bündner Zelt- und Wohnwagenklub trifft sich am 04. Dezember wiederum auf dem Waldcamping Landquart zum Klaushöck.